Das VR Carboard ist effektiv als Werbemittel. Marketing und Promotion sind für jedes Unternehmen unerlässlich, aber es reicht leider nicht aus, nur exzellente Dienstleistungen oder Produkte anzubieten.

Jeder Euro kann nur einmal ausgegeben werden, deshalb ist es ratsam, als Organisation die richtigen Werbegeschenke zu wählen, mit denen man eine Marke aufbauen kann. Sind Stifte eigentlich noch interessant, wenn heutzutage alle mit Smartphone und Tablets arbeiten?

Google Cardboard als WerbemittelVisitenkarten landen auf dem Stapel, werden aber nie benutzt. Eine VR Brille mit Logo als Werbegeschenk ist eine neue Art, die Aufmerksamkeit auf eine Marke zu lenken, aber ist sie effektiv? Auf dieser Seite werden wir eine Reihe von praktischen Beispielen betrachten und mehr Informationen über den Druck von Google Cardboards zu Werbezwecken präsentieren.

Nachhaltige Werbegeschenke

Nachhaltigkeit bleibt, ebenso wie Technologie. Leider sind diese zwei Elemente, die sich nur schwer miteinander verbinden lassen. Nachhaltige Werbegeschenke haben eine lange Lebensdauer, während technische Geräte schnell altern.

Natürlich hält ein VR Cardboard auch nicht ewig, aber es ist nicht etwas, das Sie einfach wegwerfen. Deshalb wurde das VR Cardboard viel als Werbegeschenk verwendet, anschliessend auf eine Marketing Kampagne oder auszutragen Botschaft.

Sowohl bei langlebigen Gebrauchsgegenständen, als auch bei technischen Gegenständen ist der Preis oft höher als bei anderen Arten von Werbegeschenken.

VR Marketing im Praxis

Eine VR-Brille mit Logo als Werbegeschenk, passt in beide Kategorien und bleibt trotzdem bezahlbar. Außerdem ist es ein Geschenk, das sich weiter entfalten kann. Ein Vater gibt es seiner Tochter, Kinder bringen es zur Schule mit oder Mitarbeiter zeigen einen Film auf der Arbeit. Smartphone herausnehmen, weitergeben und es entsteht eine neue Gruppe, die Sie ansprechen werden. Auch das ist ein Zeichen der Nachhaltigkeit. Wählen Sie Werbegeschenke, die Menschen tatsächlich erreichen. (Siehe auch: Google Cardboard effektiv als Werbemittel)

Was sind VR Carboards?

Google Cardboard und alle Varianten sind eigentlich nichts anderes als Kartonhalter für Smartphones. Google hat dieses Design im Jahr 2014 auf den Markt gebracht. Es handelt sich um eine Pappe mit zwei Kunststofflinsen. Dann können Sie ein Smartphone einschalten und VR-Inhalte ansehen. Ob Apple iPhone oder Android ist egal.

VR ist ein Sektor, der in den kommenden Jahren auf Hunderte von Milliarden anwachsen wird. Heutzutage sind die luxuriösen virtuellen Realitäten immer noch teuer, obwohl die Preise schnell fallen. Darüber hinaus muss in der Regel ein hohes Maß an technischem Wissen mit den luxuriösen Modellen abgewickelt werden. Dies gilt nicht für einen intelligenten Telefonhalter. Sie können eine Card VR-Brille drucken, die zu fast jedem modernen Smartphone passt.

Wenn Sie Küsten-VR-Brillen mit einem Logo auf Basis einer wiederverwendbaren Karton-Handykarte anbieten, können Sie Interessenten für ein nachhaltiges, wiederverwendbares, recycelbares und exzellentes Produkt begeistern.

Was können Sie mit das VR Cardboard machen?

Wenn Sie durch die Linsen schauen, sehen Sie den Bildschirm Ihres Smartphones. Mit der richtigen Software (und Hardware) können Sie 360 Filme und Bilder ansehen und (einfache) 3D-Spiele spielen, wenn Sie sie auch mit der Fernbedienung überprüfen.

Obwohl Google Cardboard den PlayStation VR-, Oculus Rift- und HTC Live-Kopfhörern ein wenig ähnelt, hat ein Karton keine nachfolgende Position, was bedeutet, dass Sie sich drehen können, aber nicht in den freien Platz gelangen.

Dies macht den Karton besser vergleichbar mit der Nummer zwei in VR, das Samsung Gear VR.

Kosten einer gedruckte VR Cardboard

Cardboard Owl hat seine eigene Produktionsstätten, um so die Kosten niedrig zu halten.

Natürlich müssen Sie sicher sein dass Ihre Produkt anschliesst auf Ihre Wunsch und die entscheidung von entweder echte Premium Carboards, oder ob Sie eher für die grosse Auflage und niedrieger kosten gehen. Die Kosten für bedruckte Pappe müssen nicht hoch sein und auch das Drucken von Pappe ist sehr billig. Präzise Kosten sind stark abhängig vom Bedruckung von VR Cardboards und weitere Entscheidungen wie Verpackung, Ausrüstung und Ausführung.

Die virtuelle Realität nimmt weiter zu

Alle großen Markenunternehmen investieren in VR, Unternehmen wie Google, Facebook, HTC und Microsoft sind die Hauptanbieter von Hardware, Apple konzentriert sich mehr auf AR, das ebenfalls Teil des virtuellen Spektrums ist. Obwohl Apple selbst nicht an Hardware für die virtuelle Realität arbeitet, eignen sich ihre iPhones gut für allgemeine VR-Brillen. Es gibt auch viele Apps in iOS mit Fotos, Filmen und sogar vollen VR-Spielen, in Android ist das Angebot noch breiter. In den Folgejahren wird der VR-Trend fortgesetzt und erweitert, insbesondere im Bereich Mobile VR. Die Nachfrage nach barrierefreien, intelligenten Haltern ist groß und die Unternehmen können sie intelligent nutzen

Die Teilnahme an Tendenzen und Heuchlern kann anti-produktiv sein, weil nicht jedes modische Geschenk zu jedem Unternehmen passt. Die VR-Brille mit Logo ist bemerkenswert vielseitig, wenn man diesen praktischen Beispielen glauben muss:

  • Reiseveranstalter: Reisen ist ein Erlebnis, geben Kunden VR-Brillen mit einem Logo und können die Reise perfekt vorbereiten und dann erneut experimentieren. Das Beste ist, es mit deinen eigenen Inhalten zu kombinieren, aber es gibt auch viele 360-Grad-Videos auf YouTube, Vimeo und Facebook, die du teilen kannst.
  • Immobilienmakler: Ein Haus kaufen oder mieten ist eine große Entscheidung. Sie können nicht nur virtuelle Präsentationen von Häusern zum Verkauf zeigen, sondern sogar 3D-Zeichnungen von Gebäuden, die es noch nicht gibt. Mit VR-Brillen können sie in drei Dimensionen erlebt werden. Immobilienmakler kann auch 360 Videos der Gegend oder kurze Eindrücke über Natur, Kultur und Einrichtungen in der Gegend zeigen.
  • Geschäfte: Präsentieren Sie die Autos im Showroom, machen Sie einen virtuellen Rundgang durch ein Geschäftshaus oder bieten Sie eine Anwendung an, mit Ausnahme von VR-Brillen mit einem Logo